Die MAH-4-D Serie - seit Oktober 2021 auch in der TKNetz 40 der Deutschen Telekom zugelassen.

Für das Jahr 2022 hat Mal-Met® eine neue Software ausgearbeitet. Außer der Automatik, welche die Kraft steuert, mit welcher das Glasfaserkabel eingeschoben wird, wurde die Crash-Stop Funktion überarbeitet, welche kontrolliert und informiert ob sich das Glasfaserkabel auf der Strecke bewegt oder stehen belibt. Im Fall, dass das Kabel auf einen Widerstand stößt der das Kabel zu stehen bringt, wird der Einblasprozess unterbrochen.

Auch das Benutzerinterface wurde überarbeitet, welches für ein schnelles Erstellen und auch Abrufen von Protokollen sorgt. Die Steuerung wurde auch über den Crash-Test erweitert, eine Funktion die speziell für Anforderungen der Deutschen Telekom erstellt worden ist. Jeder Kunde mit einer MAH-4 samt Automatik und Protokollierung ist in der Lage die neue Software aufzuspielen und somit die Anforderungen der TKNetz 40 der Deutschen Telekom zu erfüllen. Mit der neuen Software erhält der Kunde immer die aktuellste Steuerung und die technischen Neuerungen welche dem Kunden jährlich zur Verfügung gestellt wird, mit dem Ziel die Arbeit der Benutzer zu erleichtern.

Die neue MAH-4-D Serie mit Automatikbetrieb, Druckbegrenzung, grafischer Darstellung und Protokollierung der relevanten Einblasparameter.

Zusammen mit unseren Kunden haben wir die MAH-4-D Serie speziell für den deutschen Markt hergestellt. Die Hauptmerkmale sind der Automatikbetrieb, Abschaltung bei Erreichung von Grenzwerten (Anpressdruck und Schubkraft) die grafische Darstellung von Einblasparametern und die Protokollierung aller relevanten Einblasparameter, die sich nach der ZTV TKNetz 40 orientiert. Die Automatik in unseren Geräten garantiert volle Kontrolle des eingeblasenen Kabels.

Nachdem die Parameter wie Anpressdruck des Kabels und Maximale Zugspannung bestimmt werden, bläst das Gerät das Kabel unter voller Kontrolle der Kräfte die im Rohr auftreten ein und verhindert dabei den vorgegebenen Druck auf dem Kabel nicht zu überschreiten. Dank dieser Innovation wird dem Fachpersonal die Arbeit erleichtert. Dank der Aufzeichnung des Einblasvorgangs können Einblasparameter grafisch entnommen und bestimmte Einblasbereiche des Graphen genauer eingesehen werden.

Einblaprotokoll

Die Einblasparameter können dank WLAN direkt auf einem Mobilgerät wie Laptop, Tablet oder Smartphone eingesehen werden.

Nach dem Vorgang wird direkt ein Einblasprotokoll im PDF-Format erstellt, welches der Dokumentation Ihres Auftrages dient.



Einblasgeräte

Glasfaser einblasen ist eine technisch anspruchsvolle Sache. Mit dem richtigen Gerät ist das aber eine zu bewältigende Aufgabe. Ob Sie nun Glasfaser einblasen oder andere Kabel oder Rohre befüllen müssen, unsere Geräte sind für alle Aufgaben gerüstet.

MAH-4-D Glasfaser-Einblasgerät MAH-4-D Universal Glasfaser-Einblasgerät
Name MAH-4-D MAH-4-D Universal
Verwendung Streckenabschnitte bis 4,15km
Besonders für das Glasfaser einblasen bei schweren Streckenabschnitten geeignet
Streckenabschnitte bis 2,5km
universell einsetzbar
Leerrohre 5 – 50mm 5 – 50mm
Kabeldurchmesser 3 – 17mm Glasfaserkabel
4 – 50mm HDPE
1 – 17mm Mikrokabel u. Glasfaserkabel
4 – 50mm HDPE
Luftdruck max. 14 bar 14 bar
Verbrauch Kopf 3 – 11m³ 3 – 11m³
Sprachen DE, EN, PL DE, EN, PL
WLAN Protokoll PDF PDF
Touchdisplay ja ja
Automatikbetrieb ja ja
Zum Gerät Zum Gerät

Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen


Allgemein

Überblick MAH-4-D Serie


Verkauf

In der Verkaufsabteilung finden Sie sowohl die Geräte als auch Kompressoren, Werkzeug sowie Zubehör und alles Notwendige zum Einblasen von Glasfasern mit den Mal-Met® Geräten.


Mal-Met® Halle


Kontakt


Mal-Met®
Michael Mikulski
Dresdener Straße 6
29345 Unterlüß

Mobil: +49 (0) 160 629 5791
michael@mal-met.com.de
mal-met.com.de


Referenzen

Einblasgerät Referenz 3:

„Das Einblasgerät wurde in Deutschland zur Verlegung von Glasfaserkabeln verwendet…. Es wurde ein Glasfaserkabel mit einem Durchmesser von 4mm in Leerrohre von 10 bis 14mm eingeblasen.… Tagesrekord für das Einblasen von Mikrokabeln lag bei 7600m, der längste Abschnitt ohne auf Übermaß einzublasen lag bei 1640m…. Raskom kann, mit voller Verantwortung über die hier niedergeschriebenen Worte, sagen, dass die Glasfasereinblasgeräte der Firma Mal-Met aufgrund ihrer Zuverlässigkeit, unter allen möglichen Arbeitsbedingungen und vor allem wegen ihrer Vielseitigkeit, weiterzuempfehlen sind.“

Einblasgerät Referenz 4:

„…Mit dem Einblasgerät haben wir eine Streckenlänge von 4150m nachweisen können, dabei wurde das Glasfaserkabel am Stück eingeblasen. In einem Zeitraum von einem Jahr haben wir 250km Glasfaserkabel und 40km Kupferkabel verlegt…. Mit voller Zuversicht können wir Mal-Met als soliden Lieferanten weiterempfehlen, welcher über qualifiziertes Personal verfügt und in Problemfällen beim Einblasen fachlich weiterhelfen kann und bei der Wartung der Maschinen hilft.“

Einblasgerät Referenz 5:

„Unsere Firma hat das Gerät MAH-3 im Jahr 2015 erworben, seitdem haben wir über 200km Glasfaserstrecken in Polen und im Ausland verlegt….. mit der Einblasmethode ist es uns gelungen 1678m am Stück einzublasen. Die Arbeitsbedingungen waren dabei nicht die besten, wir haben in Temperaturbereichen von 5°C und hoher Luftfeuchtigkeit gearbeitet, wobei ein Kabel (144J) mit einem Durchmesser von 8,2mm in ein Leerrohr 14/10 eingeblasen wurde. Trotz der schwierigen Bedingungen hat sich das Gerät als zuverlässig erwiesen.“

Einblasgerät Referenz 7:

„Seitdem wir das tolle Einblasgerät MAH-3 besitzen, haben wir etwa 200km Mikrokabel eingeblasen. Das Einblasgerät zeigt sich bei allen atmosphärischen Bedingungen als zuverlässig.“

Einblasgerät Referenz 8:

„Das Einblasgerät (MAH-3) arbeitet bei uns seit 2011, seitdem haben wir etwa 9000km Glasfaserkabel unterschiedlicher Durchmesser auf unterschiedlichen Streckenabschnitten eingeblasen. Das Einblasgerät von Herrn Malak ist einfach in der Bedienung und arbeitet zuverlässig unter Feldbedingungen.“

Einblasgerät Referenz 26:

„Unsere Firma - TS Glasfaser Polen GmbH - bestätigt hiermit die hohe Qualität vom MAH-3 Einblasgerät, das von Z.P.H.U MAL-MET aus Brzoza Bydgoska in Polen hergestellt wird. Das oben genannte Gerät beweist sich optimal beim Einblasen von Mini-, und Mikro- Glasfaserkabeln zwecks Netzausbaus im Auftrag der Deutschen Telekom GmbH in Deutschland.“

Einblasgerät Referenz 27:

„…haben insgesamt 1500km FTTH eingeblasen. Darunter 60.000 Hausanschlüsse, wovon 12.000 intern mit einem optischen Anschluss ausgerüstet sind, davon nutzen bereits 8.000 unsere eingeblasenen Glasfaserkabel. Unsere Firma hat ausserdem auch Projekte für die Deutsche Telekom in Bayern, Sachsen und Brandenburg durchgeführt, wo wir auch mit den Maschinen von Mal-Met gearbeitet haben. …leider haben sechs zuvor, von anderen Herstellern gekaufte Einblasgeräte, nicht unsere Erfahrungen erfüllt. Erst das siebte Gerät, das wir von der Firma Mal-Met gekauft haben, hat unsere Erwartungen, in Hinsicht auf die Bedienung und den Prozess des Glasfaser einblasens, erfüllt.“

Einblasgerät Referenz 30:

„Die Firma ZPHU Mal-Met Marek Malak hat uns das Gerät MAH-4-D Universal für die Arbeiten, die wir in unserem Tätigkeitsbereich durchführen, empfohlen. Wir sind hauptsächlich an Arbeiten von Hausanschlüssen beteiligt. Wir empfehlen die Geräte von Mal-Met weiter. Vielfältig einsetzbar, einfache Bedienung, keine Ausfälle, kein Verschleiß. Fehlerquellen aufgrund von weiteren Aggregaten entfallen. Im Zusammenspiel mit einem Kaeser M17 können wir unsere Arbeiten mit dem Gerät komplett abdecken.“

Einblasgerät Referenz 31:

„Unsere Firma ist im Besitz der MAH-4 Universal Elektronik Einblasmaschine mit der Möglichkeit automatisierter Arbeit und Protokollierung. Wir haben mit anderen auf dem Markt verfügbaren Einblasmaschinen gearbeitet, aber das Angebot von MAL-MET lässt die Konkurrenz weit hinter sich. Wir können MAL-MET und deren verlässliche Produkte empfehlen.“

MENU